Wemmetsweiler 2012

Saarbrücker Zeitung vom 07.12.12

Weihnachtslieder aus aller Welt

Wemmetsweiler. Die Powerfrauen um Susanne Thewes überzeugten mit einem überragenden Konzert im großen Kuppelsaal. Als Formation „Liedschatten" ist das Vokalensemble bekannt. Für ihren Auftritt haben sie in Weihnachtsliedern fremder Länder gestöbert und ein beeindruckendes Ergebnis präsentiert. Begleitet wurden sie von Sebastian Voltz (Klavier), Stefan Wunn (Schlagzeug) und Benjamin Becker (Bass). Die Solistin Amelie Eiswirth gesellte sich mit einer Querflöteneinlage nach der Pause dazu. „Einerseits besingen wir das Fest romantisch und verspielt, manchmal sogar mit einer Neigung zum Kitsch", sagte Dr. Andrea Berger, die sehr schön durch das Programm führte.

Mit den Interpretationen beschrieb der Chor imaginäre tief verschneite Landschaften. Aber auch über den Schnee gleitende Schlitten und klingende Glöckchen sowie leuchtende Kinderaugen konnten sich die Zuhörer leibhaftig vorstellen. Im Gegenpart gab es freche, oft ironische und lustige Lieder zur Weihnachtszeit. „Wir machen keinen Hehl daraus, dass Weihnachten die Hochzeit des Konsums ist", so die Moderatorin – deshalb gab es schrille Töne, provozierende Untertöne und überraschende Wendungen. „Besonders der Weihnachtsmann ist nicht unser guter seriöser freundlicher Nikolaus, sondern kann ganz schön großspurig auftreten, manchen Unsinn machen und sogar der Damenwelt den Kopf verdrehen", fasst die Moderatorin zusammen. All ihre Ankündigungen und Gedichtinterpretationen versprachen einen ganz besonderen und kurzweiligen Konzertabend. Den erlebten zirka 100 Besucher in dem schönen Kuppelsaal und erfreuten sich an den Klassikern „Let it snow" „Winter Wonderland", „Christmas Song", „Jingle Bells" und an vielen international bekannten Weihnachtssongs. Zum Abschluss präsentierten der Chor und die Band sowie die Querflötensolistin „Stille Nacht" in einer zarten Jazz-Version von Karl Jenkins. Chorleiterin Susanne Thewes überzeugte nicht nur mit dem Dirigentenstab sondern auch als Gesangssolistin bei den Interpretationen „The Blessing", „Christmas Song", „What Child is this" und „God Rest Ye Merry Gentleman." bd

Nächster Termin

November 2019
MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930 
       

20:00 Saarbrücken, Breite 63 – Mitwirkung im Rahmen der Abschlussveranstaltung zum Frauenthemenmonat 2019